BEVÖLKERUNG WANDERUNGEN INDEX
FRAUEN MÄNNER
Besiedlungsdichte < 18 J < 18 J Durchschnittsalter alle GESAMT
18-50 J 18-50 J 18 - 50 J
> 50 J > 50 J > 50 J
Dichte
Karte Pirmasens, kreisfreie Stadt Pirmasens, kreisfreie Stadt Speyer, kreisfreie Stadt Speyer, kreisfreie Stadt Worms, kreisfreie Stadt Worms, kreisfreie Stadt Frankenthal (Pfalz), kreisfreie Stadt Frankenthal (Pfalz), kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße, kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße, kreisfreie Stadt Zweibrücken, kreisfreie Stadt Zweibrücken, kreisfreie Stadt Mainz, kreisfreie Stadt Mainz, kreisfreie Stadt Landau in der Pfalz, kreisfreie Stadt Landau in der Pfalz, kreisfreie Stadt Kaiserslautern, kreisfreie Stadt Kaiserslautern, kreisfreie Stadt Ludwigshafen am Rhein, kreisfreie Stadt Ludwigshafen am Rhein, kreisfreie Stadt Landkreis Rhein-Pfalz-Kreis Landkreis Germersheim Landkreis Kusel Landkreis Alzey-Worms Landkreis Bad Dürkheim Landkreis Mainz-Bingen Landkreis Südliche Weinstraße Landkreis Kaiserslautern Landkreis Donnersbergkreis Landkreis Südwestpfalz Zurueck
Der i-Index errechnet sich aus den Wanderungen, der Besiedlungsdichte und dem Männer-Frauen-Verhältnis.
Ein negativer i-Index bedeutet eine Kombination von ungünstigem Männer-Frauen-Verhältnis, sehr hoher oder sehr
niedriger Besiedlungsdichte und einer Abwanderungsbewegung. Ein positiver i-Index bedeutet eine Kombination von
günstigem Männer-Frauen-Verhältnis, mittlerer Besiedlungsdichte und einer Zuwanderungsbewegung.
Impressum